Sale a bration …




Zeit ist ganz schön anstrengend, dazu kommt das Demotreffen in Frankfurt, für das ich mich angemeldet habe und nicht nur das, ich habe mich auch zum swapen (tauschen) angemeldet. Und das will vorbereitet sein. Gestern die halbe Nacht und heute ist es auch gleich wieder 1, aber es macht einfach Spaß! Und obwohl die Swapkarten ja mehr oder weniger alle gleich sind – kann man doch jede wieder ein bisschen individuell gestalten. Davon konnte sich auch eine liebe Kollegin in meinem Bastel-Chaos-Bereich überzeugen, als sie bei mir die Muster und Karten angeschaut hat. Zunächst war sie nämlich skeptisch und meinte, dadurch, dass die Farben, Papiere und Stempel ja schon vorgegeben wäre, könnte man sich wohl gar nicht kreativ austoben, aber beim basteln wurde sie dann eines Besseren belehrt und konnte sich zum Ende gar nicht entscheiden.
Wir hatten uns zwei Projekte vorgenommen (leider mal wieder vergessen zu fotografieren), dafür zeig ich aber meine 2 Beispiele – nochmals für eine Taschentuchbox. Leider kommen die Farben nicht so optimal und original rüber, es ist eine wunderschöne Kombination von Grün und lila.
Bis bald
Helke

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s