Wo soll ich nur anfangen?



Eine ereignisreiche Woche liegt hinter mir, die wie im Fluge vergangen ist. Aber wann ist das schon mal nicht so?  Es gibt so viel zu berichten, aber der Reihe nach:

 Ihr habt sicher schon wieder überall gelesen, dass es eine neue Gastgeberinnenaktion von Stampin’Up! gibt, in der  die Gastgeberin eines Workshops bis Ende Mai zusätzliche Gratisprodukte erhalten kann. Auch für Neueinsteigerinnen lohnt es sich im Moment  ganz besonders, denn bis Ende Mai werden für das Starterpaket noch einige Euros zur freien Verfügung draufgepackt.  Wer Interesse hat, kann sich jederzeit gern melden.

 Dann fand ja unser diesjähriges Teamtreffen statt, diesmal bei uns am Bodensee, auch da gibt es schon einige Berichte im Netz, z.B. bei Ilonka und Sabine und auch Bilder.
Wir hatten dafür eine wunderschöne Unterkunft gefunden, die für unsere Bedürfnisse optimal war.  Ein Bastelreich ganz für uns und vor allem mit einem großen „Arbeitszimmer“, wo es dementsprechend zeitweilig ganz schön chaotisch aussah.
Besonders hervorzuheben sei noch die Freundlichkeit des gesamten Personals.
Da es für die Nordlichter in unserem Team (also alle nördlich von Stuttgart) ziemlich weit bis hier runter ist, haben wir das Treffen kurzerhand um einen Tag verlängert und uns bereits am Donnerstagnachmittag getroffen. Ich hatte eine Kalenderbox vorbereitet, die ich in den nächsten Tagen sicher zeigen werde, aber die Auswahl der Bilder wird dauern, insgesamt sind es nämlich über 400!

Ein Gruppenfoto davon haben wir gleich am Abend (dank eine portablen Druckers unserer „Chefin“) verscrappt. Für Ingrid, Ann und  mich war es das erste Mal. Leider ist das Foto dermaßen „BIZARR“, dass ich es euch nicht zeigen kann. (Bizarr war mein Titel, es gab auch PLEM PLEM, BEKLOPPT u.ä.).

In den 4 Tagen sind tolle Projekte entstanden. Ich zeige euch heute mal ein Minialbum, das Christine vorbereitet hatte.

Minialbum

Minialben

In den nächsten Tagen folgen weitere Beispiele.

Ja und dann gab es ja noch was zu feiern  – meinen 3. Stampin‘ Up! Geburtstag. Wäre das nicht ein guter Zeitpunkt  für ein Candy?

Bis bald
Helke

Advertisements

Eine Antwort zu “Wo soll ich nur anfangen?

  1. Pingback: Stampin’ Up! Katalog 2016/17 | Design mit Papier

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s