SUper Sonntag #52


Der Sommer ist nun endgültig vorbei und ich habe für den SUper Sonntag 52 unser Winterlogo herausgesucht.
Heute stellt uns Marianne, die petitmadame, eine  Box vor, in die ganz wunderbar eine Packung Taschentücher passt.
Meine Box werde ich mal mitnehmen, wenn ich mal einen Krankenbesuch machen muss. Denn zur Wintersaison gesellt sich ja gern auch die Schnupfensaison.

Verwendet habe ich:

  • Designpapier Vintage Flair
  • Cardstock in flieder und rauchblau
  • Stempelset Gut gesagt
  • Stanzformen Schön geschrieben
  • Stempelfarbe in rauchblau

Die Anleitung für diese Karte von Danja findest du unter dem Link: Anleitung Box.

Hier kannst du schauen, was meine Kolleginnen aus der Anleitung gemacht haben.
Bis bald
Helke

Und schaut auch auf unserem Teamblog vorbei, dort werden die Gewinner der Mitmachakiton vom SUper Sonntag #50 gezogen.

Anja Bieck

Danja Steigl-Braun

Helke Schmal – hier bist du

Ilonka Schneider

Ivonne Stoffels

Julia Maser

Kathrin Jenne

Marianne Fleck

Marika Farin

Miriam Neumann

Monika Hamm

Nicole Pfeifer-Schwinlin

Petra Noeth

Sabine Bongen

Sabine Wenzel

Theresia Schumann

Ulla Wrede

Wiebke Guenther

Werbeanzeigen

Zum Jubiläum gibt’s Geschenke!


 

Jubiläum –  der 50. Super Sonntag

Wir haben die Halbe 100 geschafft und zum 50. Jubiläum unserer Super-Sonntag Aktion möchten wir Euch nicht nur das tolle Flipbook Minialbum nach Anleitung der lieben Sabine präsentieren.
Wir haben uns auch eine Verlosungsaktion ausgedacht.
Alle Teilnehmer, die das Album nachwerkeln und ein Foto Ihres Albums an folgende Adresse versenden
hüpfen automatisch in den Lostopf.

Einsendeschluss ist der 15.10.2019

und auf dem Teamblog könnt ihr schon mal schauen, was euch an Geschenken erwartet.

Teilnahmeberechtigt ist jeder, der das 18. Lebensjahr vollendet hat, eine Versand- bzw. Lieferadresse in Deutschland hat und kein SU-Demonstrator ist.

Die eingereichten Fotos werden ab dem 16.10. auf unserem Teamblog veröffentlicht. Die Verlosung der Preise erfolgt am 20.10. über unseren Teamblog.

Ich habe mich schon mal in Richtung Weihnachten bewegt und mein Flipbook ganz weihnachtlich dekoriert. Dabei ist noch Platz für persönliche Grüße, einen Geldschein o.ä. und kleinen Fotos.

Verwendet habe ich:

  • Designpapier Landhausweihnacht (genau meins)
  • Stempelset Tannen und Karos
  • Stempelset Natures Beauty (mein Lieblingsset)
  • Stempelfarbe in glutrot und gartengrün

 

Hier kannst du schauen, was meine Kolleginnen aus der Anleitung gemacht haben.
Bis bald
Helke

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ivonne Stoffels
Julia Maser
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling

Silvia Bbagyapan
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

 

Box ohne Kleber


 

Du willst was schönes Basteln und was Fehlt?

Der Klebstoff! Irgendwie blöd, aber kein Problem. Das SUper Sonntag Team zeigt heute eine Box, die ganz ohne Klebstoff auskommt. Monika vom Stempelpunkt hat uns die Anleitung zur Verfügung gestellt.

Die Größe der Box ist perfekt auf eine quadratisch, praktisch gute Minischokolade abgestimmt.

Ich hatte ein kleines Problem, irgendwie war ich mir sicher, die Box schon gebastelt zu haben, konnte sie aber nicht finden.  Aber auf einem Gerät habe ich nach langem Suchen ein Foto gefunden und dann schoß es mir wieder in den Kopf, ich hatte diese Boxen ja für einen meiner letzten Workshops vor der Sommerpause als Goodie ausgegeben.

Verwendet habe ich:

  • Designerpapier Märchenhaftes Mosaik 
  • Stempelfarbe in gartengrün und ziegelrot
  • Cardstock in vanille
  • Stempelset Schmetterlingsglück
  • Kleine Klammern und Band (Fremdprodukt)

Unter  Anleitung Box ohne Kleben findest du eine pdf zum Herunterladen. Bei Fragen kannst du dich gern bei mir melden.

Hier kannst du schauen, was meine Kolleginnen aus der Anleitung gemacht haben.
Bis bald
Helke

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ivonne Stoffels
Julia Maser
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

 

Wenn du deine Urlaubsfotos auf dem Handy anschauen willst


dann musst du heute nicht weiterlesen.

Falls du aber lieber in gemütlicher Runde den Urlaub nochmals Revue passieren lassen möchtest und dabei  ein tolles Mini werkelst, ist mein Workshop genau das Richtige für dich!

  • Wann? Samstag, 12.10.2019 von 11 – 16 Uhr
  • Wo? Konstanzer Str. 3 in Radolfzell
  • Was? Urlaubsminialbum mit Produkten von Stampin‘ Up!
  • Was noch? Getränke, Snacks, Kaffee und Kuchen
  • Wieviel? 15,00 Euro inkl. Anleitung und Material

Die Anzahl der Plätze ist auf 6 begrenzt, bitte bis zum 30. September 2019 verbindlich anmelden unter schmalh@yahoo.com

Bis bald
Helke

Blog Hop: Lieblings-Stempel-Set


Bist du auch so gespannt wie ich? Ich hätte mir heute  – am Sonntag – fast einen Wecker gestellt, weil ich unbedingt wissen wollte,  ob eine meiner Kolleginnen mein Lieblingsset auch für ihren Blog Beitrag ausgewählt hat. Kommst du von Heidi oder steigst du hier ein? Egal!

Ich habe mir ein Set aus dem Herbst- Winter-Katalog ausgesucht, das mir sofort ins Auge gefallen ist und zwar ….

NATURE’S BEAUTY

Es ist ein bisschen am Ende des Katalogs versteckt, aber mir gefällt es total gut und man kann es für viele Anlässe verwenden, z.B.

  • Geburtstag
  • Herbst
  • Trauer
  • Weihnachten
  • Ostern ……

Da ich eigentlich nie eine Geburtstagskarte zur Hand habe, sind zwei  Karten mit dem Reh aus diesem Set entstanden.

Die erste Variante mit lindgrün und vanille, leider ist der Gruß unten nur schwer zu erkennen. Den CS in vanille habe ich mit dem Leinenstruktur geprägt und mit Bokeh Dots gestempelt, darüber kam eine Lage Transparentpapier mit dem embossten Reh.

Da mir der lindfarbene Streifen dann doch zu breit war habe ich ich noch einen Streifen Folie in Champagner darüber gelegt.

Die zweite Variante ist mit merlotrot und schiefergrau gestaltet. Der Aufbau ist ähnlich.

Das Reh ist auch in schiefergrau embosst. Kommt ein wenig weiss raus auf dem Foto. Die sind ein wenig verfälscht.

Auf alle Fälle werde ich noch ein paar Varianten ausprobieren. Vielleicht werden dann meine Weihnachtskarten daraus.

Das Reh ist doch wirklich toll, du findest es im neuen Katalog, meine sind alle versendet, falls du noch keinen erhalten hast, melde dich bei mir unter:
schmalh@yahoo.com.

So nun schicke ich dich weiter zu Marianne und den Liebelingssets unserer Teammädels.

Sabine Bongen

Anja Bieck

Heidi Rhein

Helke Schmal

Marianne Fleck

Monika Hamm

Petra Noeth

Miriam Neumann

Sabine Wenzel

Ilonka Schneider

Nicole Pfeifer-Schwinlin

Bis bald
Helke

Super Sonntag #48


 

Geschenk gekauft und eingepackt?!

Und nun? Jetzt fehlt dir noch die besondere Karte um das Ganze abzurunden?

Da hab ich doch was für dich. Auf dem Programm unseres 47. SUper Sonntags steht die Diamant Top Fold Card. Die Idee dafür habe ich von Jean Jones.

 

Da ich das Set „Wild auf Grüße“ bisher nur selten benutzt habe, wollte ich diese Stempel wieder mal verwenden und habe mein Projekt als Kinderkarte geplant.

Neben dem Set „Wild auf Grüße“ habe ich

  • flüsterweißen,  rauch- und marineblauen Cardstock
  • das Designpapier „In Color 2019-2012“
  • die Framelits Lagenweise Kreise
  • das Stempelset „Alles Liebe“ und
  • das marineblaue Stempelkissen benutzt.

Diese raffiniert gefalzte Kartenform kannst du sehr gut für viele Anlässe verwenden. Das haben auch meine „Dienstags-Stemplerinnen“ gemeint, mit denen ich die Karte bei einem unserer letzten Treffs gebastelt habe.

Unter  Anleitung Diamant Top Fold Card findest du eine pdf zum Herunterladen. Bei Fragen kannst du dich gern bei mir melden.

Hier kannst du schauen, was meine Kolleginnen aus der Anleitung gemacht haben.
Bis bald
Helke

Anja Bieck
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ivonne Stoffels
Julia Maser
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Wiebke Guenther

 

Nutzt du eigentlich deinen Plotter?


Das fragte mich letztens eine meiner Demokolleginnen, ich musste erst ein bisschen überlegen und habe ihr dann geantwortet und will heute mal meine  Erfahrungen teilen.

Ich besitze nur die kleine Porträt von Silhouette America, diese habe ich mir vor vielen Jahren mal zum Geburtstag geschenkt, inzwischen gibt es aber schon einige neue Versionen auf dem Markt .

Ich muss zugeben ich möchte sie nicht missen, aber allzu oft rattert sie nicht. Das hängt vor allem damit zusammen, dass:

  • ich in der Uni schon den ganzen Tag am Computer sitze
  • ich mich scheue, mich in die Tiefen des Programms einzuarbeiten, um eigene Dateien zu erstellen
  • und damit zusammenhängend ich die Einstellungen nicht optimal beherrsche

Ich nutze sie in erster Linie, wenn ich mal etwas Besonderes ausschneiden möchte – in erster Linie Schriften, wenn ich eine größere Menge eines Projekts benötige oder wenn ich gerade keine passende Handstanze oder Stanzform zur Hand habe.

Meistens greife ich dann auf die Dateien des Silhouette Stores oder andere gekaufte Dateien zurück.

Der Schriftzug auf dem Cover der beiden Alben, die ich über den München Trip mit meinen Schwestern gemacht habe, ist mit dem Plotter geschnitten.

Minialbum

Zum guten Schluss die Vorzüge der Maschine

  • Größe (klein und handlich)
  • preiswerte Dateien im Shop in allen Variationen (Karten, Schriften, 3D Objekte etc.)
  • einfache Bedienung
  • weite Nutzung durch Einsatz unterschiedlichster Materialien (Papier, Karton, Folie)

Nutzt du auch einen Plotter, dann schreib doch mal deine Erfahrungen.
Bis bald

Helke