Archiv der Kategorie: Karten

Technik Blog Hop 4


 

Nachdem ich nun ein paar mal pausiert hatte, habe ich mich heute wieder  zum teamunabhängigen Technik Blog Hop angemeldet, den meine Demokollegin Kerstin Cornils ins Leben gerufen hat und nun in regelmäßigen Abständen organisiert. Blöderweise überschneidet sich der Termin mit unserem SUPER Sonntag, so dass heute gleich 2 Beiträge online gehen.

Ich habe mir Emboss Resist Technik ausgesucht, die ich bereits schon einmal vorgestellt habe, aber euch heute mit den neuen Brusho Aquarellfarben zeigen möchte.

Zuerst stempelt ihr mit Versamark euer Motiv, embosst es mit klarem Embossingpulver.

Danach befeuchtet ihr das Papier und streut – sehr wenig – Brusho Aquarellpulver darüber. Aber Vorsicht, das Pulver ist sehr stark pigmentiert und färbt auch mit wenigen Partikeln sehr stark.

Nun sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt, die unterschiedlichen Farben des Pulvers kann man sehr schön kombiniereren und zwischendurch auch immer wieder neu befeuchten. Die embossten Stellen auf dem Papier nehmen die Farbe nicht an.

Ich habe die Farben das erste Mal benutzt und ein bisschen herum experimentiert.

Hier habe ich mit schiefergrau embosst und zusätzlich zur embossten eine ausgestanzte Libelle ein wenig versetzt aufgeklebt.

 

Viel Spaß mit den neuen Farben!

Und nun weiter zu Kirstin, die euch eine Peek a boo Karte vorstellen wird.

Bis bald
Helke

 

Advertisements

Blog Hop zum Frühjahrskatalog


Herzlich willkommen zum ersten Blog Hop im Jahr 2018.

Egal ob du von Monika kommst oder hier einsteigst, heute findet ihr hier  viele Anregungen mit Produkten aus dem Frühjahrskatalog und der Sale-A-Bration.
Mein Favorit ist ja nach wie vor das Produktpaket Blütenfantasie.
Für mein heutiges Projekt habe ich dafür  neben dem Designpapier für das Cover vor allem das Kartenset „Erinnerungen und Mehr – Blütenfantasie“ gewählt und ein Album gestaltet, das schon lange auf meiner Kümmerliste stand.

Das Sternalbum sieht geschlossen wie ein ganz normales Album aus.

Wenn es geöffnet wird, kann man es jedoch zum Stern falten und als Deko offen stehen lassen.

Die schwarzen Seiten sind aus Streifen in der Größe 4″ x 12″ in der Mitte bei 6″ gefalzt und an der geschlossenen Seite aneinander geklebt. Zwischen die geöffneten Seiten wurden dann die Karten geklebt, die ebenfalls in der Mitte gefalzt sind.

Und hier geht es weiter zu Nadja.

Und hier die Liste all unserer Teilnehmer*innen.

Marianne Fleck
Ilonka Schneider
Sylvia Gierling
Anna Franke
Rainer Trautmann
Anja Bieck
Marika Farin
Ingrid Burow
Miriam Neumann
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Sabine Wenzel
Danja Steigl-Braun
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Monika Hamm
Helke Schmal
Nadja Borchers
Bogi
Vanessa E. E. Glieneke

Bis bald
Helke

SU PER Sonntag #9


Der SU PER Sonntag vom Stempelzeitkreativteam startet ins Neue Jahr 2018, das hoffentlich ein ganz wunderbares, kreatives, aufregendes und vor allem friedliches Jahr werden möge.
Heute zeigen wir euch eine Paraventkarte nach einer Anleitung von Marianne.
Ich muss gestehen, dieser Art von Karte kann ich nicht soviel  abgewinnen und habe meine deshalb ein wenig anders gestaltet. Die Bordüre und die „Füße“ habe ich kurzerhand weggelassen und die Karte von der anderen Seite gestaltet.

Verwendet habe ich mal wieder eines meiner Lieblingssets aus dem neuen Katalog – das Set Blütentraum – und das dazu passende Karten Sortiment „Erinnerungen und Mehr – Blütenfantasie“. Diese Karten kannst du nicht nur fürs Scrapbooking verwenden sondern auch sehr gut zum Kartenbasteln.

Das Designpapier dazu ist ja in schwarz – weiss gehalten, aber die Karten haben kleine Farbakzente in Puderrosa. Diese Farbe habe ich für die Mattung aufgenommen, die Karte selber ist in schiefergrau gestaltet.

Die Blüten habe ich mit dem Mischstift noch ein wenig coloriert.

Der kleine Vogel ist einmal gestempelt und gestanzt, dann habe ich auf einem weissen CS den Vogel nochmals ausgestanzt, sehr feucht auf Papier gestempelt und den ausgestanzten Vogel nochmals abgedrückt, dadurch konnte ich ihn spiegeln.

Ich hoffe, meine etwas abgewandelte Form der Karte gefällt euch.

Wenn du sie nacharbeiten möchtest, findest du unter dem Link Paraventkarte die Anleitung von Marianne.

Und hier  die Liste aller SU-Sonntagsbastlerinnen.

 

Anja Bieck
Alexandra Linß
Danja Steigl-Braun
Gèraldine Tibbe
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Julia Maser

Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum

Rainer Trautmann
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Bis bald
Helke

Ein wundervolles Weihnachtsfest


voller Licht und Magie, viel Zeit für liebevolle Begegnungen, zum Ausruhen und Kräfte sammeln für ein glückliches und gesundes Jahr 2018.

Vielen Dank  an alle  lieben Kundinnen und LeserInnen meines Blogs.

Weihnachten

Ich mag ja gar nicht schreiben, dass ich mich in eine kleine Blogpause verabschiede, da ich ja sowieso nur unregelmäßig hier schreibe. Aber auch in  diesem Jahr wird zu meinen guten Vorsätzen zählen, öfter zu posten. Aber …

Die Frühjahrskataloge 2018 sind soweit verschickt, wer noch einen zugeschickt haben möchte, möge sich bitte melden.
In der ersten Januarwoche am Mittwoch, 3. Januar um 14.30 Uhr und am Donnerstag, 4. Januar um 19 Uhr zeige ich euch bei mir zu Hause einige Produkte aus dem neuen Katalog und ihr könnt sie dann natürlich auch ausprobieren.  Wer Lust hat, melde sich bitte per  mail an: schmalh@yahoo.com

Bis bald
Eure Helke

 

SU PER Sonntag 8


Nun dauert es gar nicht mehr lange und das Weihnachtsfest steht vor der Tür. Wie jedes Jahr – völlig – überraschend und ganz plötzlich.
Natürlich bin ich noch meilenweit davon entfernt, dass ich sagen könnte: ja Weihnachten kann kommen. Das Paket für meine Eltern steht  noch im Flur, die Weihnachtskartenproduktion ist noch nicht beendet, geschweige denn die Karten sind geschrieben und die Geschenke hab ich auch noch nicht beisammen. Aber eine Woche Zeit ist ja noch.

Für den heutigen Super Sonntag haben wir eine Ziehkarte ausgesucht, die Anleitung dafür kommt von Sabine. Die Double Slider Card (neudeutsch) zeigt sich als  eine Karte mit einem kleinen Wow. Der Mechanismus ist eigentlich nicht sehr kompliziert, aber ich tue mich trotzdem schwer damit.

Meine Karte ist für meine Freundin Ute, die noch kurz Weihnachten ihren Geburtstag feiert. Auf die rechte Seite habe ich ein Foto geklebt, weil das so schön zum Spruch passt und links ist Platz für ein paar persönlich Worte.

Diese Woche habe ich ein neues  Set aus der Sale – A – Bration verwendet, das mir im Flyer schon in Mainz bei On Stage  aufgefallen ist.

Falls Ihr Fragen zur Technik habt, meldet euch!
Allen einen gemütlichen und entspannten 3. Advent

Und hier noch meine Kolleginnen die am  Super Sonntag teilnehmen.

Alexandra Linß
Anke Vecker
Danja Steigl-Braun
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum
Sabine Bongen
Sarah Rypinski
Sylvia Gierling
Stephanie Jost
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Bis bald
Bis bald
Helke

Blog Hop – On Stage Mainz


24312679_10208496048397310_6469314924761943501_n

Am 11. November in Mainz haben wir bereits den neuen Frühjahrskatalog und den Sale – A – Bration Flyer bekommen. Heute, am Nikolaustag, wollen wir euch in unserem Blog Hop zeigen, auf welche neuen Produkte ihr euch im kommenden Frühjahr freuen könnt.
Wenn du von Silvia kommst, hast du ja schon was Schönes gesehen, falls du hier einsteigst, viel Spaß.

Ich habe mir das Set Blütenraum zur Hand genommen. Das gefällt mir deshalb, weil zum einen die Stempel schön gestaltet  und zum anderen auch die Sprüche vom Sinn und von der Schriftart ausgewogen sind. Passend dazu gibt es ein Designpapier in Schwarz – Weiss Optik, was auch zum Einsatz kam. Damit es nicht ganz so düster wirkt habe ich das Ganze mit rosa (eigentlich überhaupt nicht meine Farbe) gemattet.

Herausgekommen ist eine Box für Karten oder Fotos.   Anne hat diese Box mit uns beim Bodenseeteamtreffen gestaltet. Raffiniert dabei der Verschluss.

Schiebt man das Vögelchen nach rechts, lässt sich die Box öffnen, nach links ist sie mit der linken Seite „verriegelt“.

Die kleinen Herzen gehören zum Set „Heart Happiness“ und passen vom Duktus gut zum Vogel. Beides erscheint wie mit einem Pinsel gemalt.

So und nun geht es weiter bei der Stempelzeit und Ilonka.
Falls es aber mal nicht weitergeht, hier die Liste aller Teilnehmerinnen.

Sabine Bongen
Danja Steigl-Braun
Miriam Neumann
Sylvia Gierling
Helke Schmal
Ilonka Schneider
Anja Bieck

Bis bald
Helke

Black Monday


10.27.17_SHAREABLE_ONLINE-X_DE

Gibt es natürlich nicht, bzw. nur bei Stampin Up, denn morgen, am Montag versendet SU versandkostenfrei, d.h. du kannst dich entweder bei mir melden, ich bestelle morgen Abend oder du kannst den ganzen Tag über meinen Online Shop bestellen, bekommst das Paket direkt nach Hause geliefert  und die Versandkosten fallen dieses Mal aus.
Für die Bestellung über den Online Shop verwende bitte den Gastgeberinnencode:
ZWCBF3WJ

In der vergangenen Woche hatte ich diese Verpackung auf unserer Teamseite vorgestellt und will sie euch auch hier nicht vorenthalten.

Serviettenbox

Viel Spaß beim Nachbasteln.
Am nächsten Sonntag startet wieder ein Blog Hop und dort könnt ihr schon einen Blick auf den neuen Katalog werfen.

Und noch ein Hinweis zum Schluss.
Am Sonntag von 11 – 17 .30 Uhr findet auf der Mettnau, direkt am Ufer des Bodensees der diesjährige Adventszauber statt. Um die Mittagszeit sticht die Helios Solarfähre in See und für das leibliche Wohl ist neben den kunsthandwerklichen Produkten auch gesorgt. Ich freue mich auf viele bekannte und auch unbekannte Gesichter.

Bis bald
Helke