Schlagwort-Archive: Anleitung Stampin up

Teamtreffen am Bodensee


Es ist ja nun schon wieder ein paar Tage her, dass Demos von nah und fern an den Bodensee gereist sind. Am Freitag stand Sightseeing auf dem Programm. Bei strahlendem Sonnenschein ging es von Orsingen über Radolfzell nach Konstanz, an der Imperial vorbei direkt auf den See. Leider war nach 5 Minuten von der Sonne rein gar nix mehr zu sehen und so sind wir 2 Stunden in der dicksten Nebelsuppe über den See geschippert. Aber wir hatten trotzdem jede Menge Spaß!

Der Samstag stand ganz im Zeichen des gemeinsamen Bastelns. Meine Teammädels hatten vier ganz wunderbare Projekte vorbereitet, die ich euch bei Gelegenheit noch zeigen werde.

Daneben gab es eine Menge an Ausstellungsstücken. Wir hatten uns vier Themenbereiche überlegt:
Bodensee, Allerlei Anlässe, Minialben und In Color.

Zu allen Themen hat das ganze Bodenseeteam was dazu gesteuert.

Daneben gab es noch einen Anleitungsswap, wir zeigen das Projekt und tauschen nur die Anleitungen.
Ich hatte eine kleine Kaffeebox vorbereitet.

Bei einem Klick auf das Bild könnt ihr die Anleitung sehen.

Der Oktober ist nun auch schon wieder vorbei und ab morgen gibt es nun wieder ein neues Stampin’UP! Produkt. Die Alkohol Marker sind in verbesserter Form wieder ins Sortiment aufgenommen worden.

Eine Anleitung zur Benutzung dieser neuen Marker zum Colorieren kannst du unter diesem Link herunterladen.

Bis bald
Helke

Advertisements
Bild

Anleitung zur Kartenbox vom Blog Hop


Ich habe einige Anfragen zur Anleitung für die Kartenbox von der vergangenen Woche bekommen und möchte diese heute nachreichen.

Ihr benötigt für die Box einen Cardstock in der Größe 7″ x 11″ und falzt diesen an der langen Seite bei 5″ und 6″.

Der Cardstock für die Boxen hat folgende Größe:
1) 6 3/4″ x 5″ – dieser wird an drei Seiten bei 1/2″ und bei 1″ gefalzt
2) 5 3/4″ x 41/2″ – diesen bei 1/4″ und bei 1/2″ falzen.

Die beiden Boxen haben eine unterschiedliche Tief. Die Box, die  für die Karten gedacht ist, ist ein wenig schmaler als die für die Umschläge.

Den Cardstock wie auf der Skizze zuschneiden, falzen und in die Box einkleben. Zum Schluss nach Belieben schmücken.
Die Idee und die Maße für diese Box habe ich aus dem Netz von einer amerikanischen Demo.

skizze_kartenbox

Viel Spaß und falls ihr diese Box  nacharbeiten möchtet, schickt mir doch ein Foto von eurem Werk.

Bis bald
Helke

Cupcakes – Anhänger


Cupecake Tag

Das neue Set mit den Cupcakes hat es mir gleich angetan, als ich den neuen Katalog gesehen habe. Ich liebe diese klassischen, naturalistischen Abbildungen und die Möglichkeit des „Two step“ Stempelns vervielfacht diesen Eindruck.

Ein schönes Tutorial, wie dieses „Two step“ Stempeln genau funktioniert, könnt ihr in diesem Video einer amerikanischen Demokollegin sehen.

Auf dem linken Beispiel habe ich einige Stellen mit ein wenig Glanz und Glimmer nachgezogen, rechts habe ich gar nicht gestempelt, sondern mit dem passenden Framelits ein Cupecake ausgestanzt. Dazu habe ich Pergamentpapier mit der Rasierschaumtechnik eingefärbt. (Die Kerze sitzt da ein wenig unproportional schief oben drauf und stört mich jetzt eigentlich – sollte ich sie besser photowegshopen???)

Bis baldHelke

 

Anleitung zur Mini Rittersport


Hattet ihr auch so viel Spaß beim gestrigen Blog hop. Ich habe für die nächsten Workshops eine ganze Menge Anregungen mitnehmen können.

Meine kleine Verpackung ist relativ einfach herzustellen.

Ihr benötigt 2 Teile  Cardstock in der Größe 7 x 15 cm, zwei Teile Cardstock in der Größe 2 x 7 cm und Material zur Dekoration.

Den Schnittplan seht ihr hier.Vorlage_Rittersport

Und eine Vorlage zum Ausdrucken findet ihr unter Anleitungen.

Viel Spaß und wer eines fertig hat, kann es sehr zeigen oder verlinken.

Bis bald Helke

Endlich …


… mal wieder ein Lebenszeichen von mir. Der Workshop-Marathon zur SAB geht erst einmal zu Ende. Die letzte Bestellung ist raus und ich hoffe, auch diese Bastlerinnen sind von den Produkten aus dem neuen Sommermini begeistert. Der Renner ist ja wirklich das Set Petit Petal mit der dazu passenden Stanze. Von den SAB Produkten liegt  eindeutig das Fähnchenset samt Stanze ganz vorn. Was sind eure Favoriten?

Im Moment herrscht ja hier wieder närrischer Ausnahmezustand, aber wir haben heute nur kurz den Umzug angeschaut und dort vor allem auf die feschen Gardisten ;-)) geachtet, aber sonst stehe ich ja dem Treiben sehr skeptisch gegenüber.

Dafür freuen wir uns auf ein paar freie Tage und hoffen auf viel Neuschnee. Aber das wird wohl ein Wunsch bleiben.

In diesem Sinne bis bald
Helke

Diamantkarte_collage

Und nun ein Projekt aus einem der letzten Workshops, die Anleitung dazu findet ihr hier.

 

Farbrenaissance



bloghop-130501-500

Schönen Guten Morgen,

ich hoffe, Ihr seid alle gut in den Mai getanzt. Ich habe zwar nicht getanzt, bin aber trotzdem im Kreise lieber Freunde und am Lagerfeuer sitzend gut im Wonnemonat gelandet. Nun schreibe ich, lange nach Mitternacht diesen Post und hoffe, dass er auch pünktlich um 7 für euch zu lesen ist.

Unser heutiges Thema lautet „Farbrenaissance“, ein schöner Titel finde ich und er verspricht viel Inspiration, wenn Ihr von Konstanze kommt habt ihr euch bestimmt schon davon überzeugen können.
Ich zeige eine Karte in den Farben kirschblüte und veilchen, die vor einigen Jahren als In Color schon mal im Katalog vertreten waren und den Sprung in die aufgefrischten Farbfamilien von SU geschafft haben. Ich muss zugeben, beide Farbtöne gehören nun gar nicht zu meinen absoluten Favoriten, aber ich habe versucht, das Beste daraus zu machen.
Entstanden ist eine Karte, die durch ein kleines Pop  Up Wirkung erzielt. Die Grundidee habe ich aus einem älteren Bastelheft („Liebevolle Grußkarten“ von M. Schröder und M. Vogel, Stuttgart 2011).
Die Anleitung würde ich – wenn Interesse eurerseits besteht – aufzeichnen und einstellen. Also bitte melden, entweder per Kommentar oder mail.

Karte_stampin up

IMG_1853

IMG_1855

IMG_1857So und nun geht’s weiter bei Nicole und hier die Blogliste aller Teilnehmerinnen. Viel Spaß und ich bin auf eure Reaktionen gespannt.

Einladung zum Geburtstag


Für einen anstehenden runden Geburtstag in der Familie habe ich schon mal eine schöne Idee gehabt. Ob ich sie dann so umsetze, weiss ich zwar noch nicht, auf alle Fälle aber werde ich die Art der Karte beibehalten.

Es handelt sich um eine Tag-Karte, den Tag möchte ich als Rückantwort benutzen, auf denen die Gäste ihre Teilnahme mit einem kleinen Foto anmelden, die kann ich dann mit einem Buchring auffädeln und  so habe ich von allen anwesenden Gästen eine tolle Erinnerung von diesem Geburtstag. Was haltet ihr von der Idee?
Bei meinem letzten runden Geburtstag habe ich auf der Feier von allen Gästen ein Foto gemacht und sie gebeten, sich in einem Album mit etwas Kreativem, Philosophischem oder Künstlerischem zu verewigen.
Verwendet habe ich Cardstock in meinen Lieblingsfarben – Savanne, Wildleder und Chilli und die Stempelsets „Established Elegance“ und „Nature Walk“ von Stampin‘ Up! Ganz unten findet ihr als Anleitung eine einfache Schemazeichnung.

Bis bald
Helke

IMG_1669_1IMG_1671_1IMG_1672