Schlagwort-Archive: Minialbum

Anleitung gefällig?


Beim Adventscountdown des Stempelzeitkreativteams habe ich in diesem Jahr wieder ein Minialbum vorgestellt, dessen Anleitung ich mir mal von einer Schweizer Seite ausgedruckt hatte. Leider funktionierte der Link nun aber nicht mehr, so dass ich gefragt hatte, ob eine Anleitung gewünscht sei. Da viele darauf geantwortet haben, möchte ich sie euch heute zur Verfügung stellen.
Wie gesagt, die Idee ist nicht von mir, ich habe nur die Anleitung gezeichnet.
Ihr benötigt dafür Designpapier, zwei Stücke Graupappe für das Cover, zwei Buchringe und Dekomateraial.
Die einzelnen Seiten haben eine Größe von 10,5 x 10,5 cm.
Die Graupappe hat jeweils eine  Größe von 11 x 11 cm, diese bezieht Ihr mit Designpapier.
Aus einem Bogen DP in 12 x 12″ erhaltet Ihr drei Seiten mit unterschiedlichen Taschen.
Seite 1 (15,5 x 20 cm) mit einer großen und einer kleinen Tasche. Diese  Seite ist so konzipiert, dass ihr beide Taschen übereinander auf einer Seite anordnen könnt oder aber eine auf der Vorder- und eine auf der Rückseite. (Hier links im Bild)

Seite 2 (15 x 10,5 cm) mit einer kleinen Tasche  (hier rechts im Bild)

und Seite 3  (24 x 10,5 cm) mit zwei kleinen Taschen (rechts im Bild).

Die Schnittmuster  findet Ihr in dieser pdf – Datei -> Schnittzeichnung Mini Album. Diese Datei ist maßstabsgerecht, falls einige Zentimeterangaben nicht ganz eindeutig sind. Die zwei eingezeichneten Punkte zeigen, wo gelocht wird und die Buchringe eingezogen werden.

Falls Ihr Fragen habt, meldet euch bitte!
Viel Spaß beim Nachbasteln und bis bald!
Helke

 

 

 

Advertisements

Stampin‘ Up! Katalog 2016/17


Der neue Katalog ist ja inzwischen in aller Bastlermunde und wird sehnlichst von den Kreativen erwartet. Einige von euch haben ihre Katalogwünsche schon signalisiert, alle anderen können das unten angehängte Formular ausfüllen, dann kommt der „Neue“ per Post ins Haus geflattert.

In der letzten Woche habe ich einige Alben zu allen möglichen Anlässen fertig gestellt: zur Kommunion, zum 50. Geburtstag und für meine Kollegin als kleines Dankeschön. Diese möchte ich euch in den nächsten Tagen zeigen.

Heute beginne ich mit dem Kommunionalbum. Da ich wusste, dass das Kommunionkind kein Rosa-Typ ist, habe ich Violettöne gewählt.

Diese Form des Albums hat uns Ilona vor langer Zeit mal auf unserem Teamtreff am Bodensee gezeigt, es ist schnell gewerkelt und trotzdem wirkungsvoll.

Kommunion

Die Seiten sind mit einer Big Shot Form gestanzt, die leider schon länger aus dem Sortiment ist. Hierbei habe ich eine Seite des Quadrats nicht mit durchgekurbelt, sondern nur gefalzt.

Kommunion_Seite 1

Und hier die Karte dazu, an das Album in Farbe und Form angelehnt.

Kommunion

Das Kreuz ist diesmal nicht mit einem Stempelkissen, sondern mit Hilfe von Nachfüllern und Babyfeuchttüchern gestempelt. Ich finde, dass die Strenge des Kreuzes dadurch ein wenig gemildert wird.

Kommunion_detail

Katalogwünsche bitte hier anmelden:

 

Bis bald
Helke