Super Sonntag #12


Wieder mal Sonntag und wieder mal Zeit für einen SU per Sonntag.
Heute steht eine kleine, feine Verpackung auf dem Programm, die sich Sabine aus Aachen für euch ausgedacht hat.

Für meine Variante habe ich das Designpapier, das ihr als Gratisprodukt der SAB wählen könnt, verwendet. Es ist recht bunt, deshalb habe ich dann für die Box doch nur ein wenig bestempelt und das Designpapier recht sparsam eingesetzt.

Wenn man am Tag zieht, aber das könnt ihr euch sicher schon denken, öffnet sich die Box und die Flaschen, die ich nur unten am Schieber angeklebt habe, stellen sich hoch.

 

Den Anleitung zur Box  findest du unter diesem Link

Und hier  die Liste aller SU-Sonntagsbastlerinnen.

Anja Bieck
Alexandra Linß
Danja Steigl-Braun
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Julia Maser

Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum

Rainer Trautmann
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Bis bald
Helke

Advertisements

Sale – A – Bration: die Zweite


So Fasnacht, Fasching, Karneval alles zu Ende und jetzt goht’s dagege: zur Fasnacht 2019.
In diesem Jahr hab ich die Fasnacht, der ich bis dahin ja nicht so viel abgewinnen konnte, von einer anderen Seite kennengelernt und ganz neue und äusserst interessante Einsichten gewonnen, denn ich durfte für den Narrenspiegel einen kleinen Beitrag einreichen, mit dem ich mir all meinen Ärger über die Entwicklung  in unserem Städtchen – vor allem in baulicher Hinsicht – von der Seele geschrieben habe.
Es hat mir wahnsinnig Spaß gemacht, ist gut angekommen und für das nächste Jahr schwirren mir schon einige neue Textpassagen im Kopf.

Aber genug der Rederei, jetzt zu den wichtigen Sachen.

Ab heute könnt ihr bei Bestellungen ab 60 Euro neue zusätzliche SAB Produkte bestellen. Wenn ich am Sonntag aus den Bergen komme, mache ich direkt eine

SAMMELBESTELLUNG

Hier könnt ihr euch den Flyer anschauen und herunterladen.

Hier noch ein paar Goodies von einem der letzten Workshops. Das Designpapier ist schon älter, aber es passte so schön zur Schokoloade!

Bis bald Helke

Narri Narro…


heut goht Fasnet an ….

und so weiter und so fort. Für die Narren beginnt die Hauptsaison, ich ziehe mich da ja eher in die heimeligen Gefilde und die Berge zurück.

Dann möchte ich alle neuen Leser des Blogs ganz herzlich begrüßen und hoffe, ihr findet viele Anregung und Inspiration.

Für einen der letzten Workshops hatte ich diese kleinen Goodies für die  Teilnehmerinnen vorbereitet. Die Idee für diese Box habe ich im Netz gefunden und kurzerhand auf  die Maße für die kleinen Nusscreme Verpackungen, die ich noch von der Marktbestellung übrig hatte, berechnet.
Die Figur habe ich aus dem Geburtstagspapier mit den passenden Framelits ausgeschnitten:


Passender Spruch drauf und fertig.
Bis bald
Helke

Technik Blog Hop 4


 

Nachdem ich nun ein paar mal pausiert hatte, habe ich mich heute wieder  zum teamunabhängigen Technik Blog Hop angemeldet, den meine Demokollegin Kerstin Cornils ins Leben gerufen hat und nun in regelmäßigen Abständen organisiert. Blöderweise überschneidet sich der Termin mit unserem SUPER Sonntag, so dass heute gleich 2 Beiträge online gehen.

Ich habe mir Emboss Resist Technik ausgesucht, die ich bereits schon einmal vorgestellt habe, aber euch heute mit den neuen Brusho Aquarellfarben zeigen möchte.

Zuerst stempelt ihr mit Versamark euer Motiv, embosst es mit klarem Embossingpulver.

Danach befeuchtet ihr das Papier und streut – sehr wenig – Brusho Aquarellpulver darüber. Aber Vorsicht, das Pulver ist sehr stark pigmentiert und färbt auch mit wenigen Partikeln sehr stark.

Nun sind eurer Phantasie keine Grenzen gesetzt, die unterschiedlichen Farben des Pulvers kann man sehr schön kombiniereren und zwischendurch auch immer wieder neu befeuchten. Die embossten Stellen auf dem Papier nehmen die Farbe nicht an.

Ich habe die Farben das erste Mal benutzt und ein bisschen herum experimentiert.

Hier habe ich mit schiefergrau embosst und zusätzlich zur embossten eine ausgestanzte Libelle ein wenig versetzt aufgeklebt.

 

Viel Spaß mit den neuen Farben!

Und nun weiter zu Kirstin, die euch eine Peek a boo Karte vorstellen wird.

Bis bald
Helke

 

SU PER Sonntag #11


Beim SU PER Sonntag # 11  stellen wir euch eine raffiniert gefaltete Karte vor,  die ich vor langer Zeit  für einen Blog Hop und auch für unser erstes Teamtreffen in Darmstadt vorbereitet hatte.

Heute  zeige ich mal eine Karte für einen Kaffeeliebhaber, mit der Produktreihe Kaffeepause.

In den Cardstock wird das gefaltete Designpapier geklebt, das sich beim Öffnen der Karte als eine Art Pop Up öffnet.

 

Dieses Quadrat und die beiden äußeren Dreiecke  werden in den Cardstock eingeklebt.

Verschlossen wird die Karte mit einem Band und weil ich kein passendes Embellishment gefunden hatte, habe ich aus dem DP einen kleinen Kaffeebecher ausgeschnitten, ins Versamark gedrückt und dann embosst.

Den Link zur Anleitung für die Karte  findest du unter dem Link Faltkarte.

Und hier  die Liste aller SU-Sonntagsbastlerinnen.

Anja Bieck
Alexandra Linß
Danja Steigl-Braun
Ilonka Schneider
Ingrid Burow
Ivonne Stoffels
Julia Maser

Marianne Fleck
Marika Farin
Miriam Neumann
Monica Schiffner
Monika Hamm
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Petra Rosenbaum

Rainer Trautmann
Sabine Bongen
Sabine Wenzel
Sylvia Gierling
Ulla Wrede
Vanessa E. E. Glieneke
Wiebke Guenther

Bis bald
Helke

Ankündigung


Am Sonntag gibt es hier viel zu entdecken, denn zum ersten startet unser SU Per Sonntag und kurz danach der Technik Blog Hop, also bereitet euch schon mal auf viele Fotos und Inspirationen vor.

Und bis dahin – Ski heil!

Helke

Blog Hop zum Frühjahrskatalog


Herzlich willkommen zum ersten Blog Hop im Jahr 2018.

Egal ob du von Monika kommst oder hier einsteigst, heute findet ihr hier  viele Anregungen mit Produkten aus dem Frühjahrskatalog und der Sale-A-Bration.
Mein Favorit ist ja nach wie vor das Produktpaket Blütenfantasie.
Für mein heutiges Projekt habe ich dafür  neben dem Designpapier für das Cover vor allem das Kartenset „Erinnerungen und Mehr – Blütenfantasie“ gewählt und ein Album gestaltet, das schon lange auf meiner Kümmerliste stand.

Das Sternalbum sieht geschlossen wie ein ganz normales Album aus.

Wenn es geöffnet wird, kann man es jedoch zum Stern falten und als Deko offen stehen lassen.

Die schwarzen Seiten sind aus Streifen in der Größe 4″ x 12″ in der Mitte bei 6″ gefalzt und an der geschlossenen Seite aneinander geklebt. Zwischen die geöffneten Seiten wurden dann die Karten geklebt, die ebenfalls in der Mitte gefalzt sind.

Und hier geht es weiter zu Nadja.

Und hier die Liste all unserer Teilnehmer*innen.

Marianne Fleck
Ilonka Schneider
Sylvia Gierling
Anna Franke
Rainer Trautmann
Anja Bieck
Marika Farin
Ingrid Burow
Miriam Neumann
Sabine Bongen
Ulla Wrede
Sabine Wenzel
Danja Steigl-Braun
Nicole Pfeifer-Schwinlin
Monika Hamm
Helke Schmal
Nadja Borchers
Bogi
Vanessa E. E. Glieneke

Bis bald
Helke